Schlafzimmer in Schwarz einrichten (Ideen & Möbel)

Ein Schlafzimmer mit dunklen Farben und schönen Schwarztönen einzurichten wirkt gemütlich und edel. Schwarz ist mit den Farben Gold und Weiß hervorragend kombinierbar.

  • Hier findest du Inspirationsideen & passende Möbel
  • Eichrichtungstipps, Farbkombinationen und No-Gos

Schlafzimmer in Schwarz einrichten

Die besten Wohnelemente um ein Schlafzimmer schwarz einzurichten:

Schwarze Schlafzimmer Deko

Welches sind die besten Einchrichungs-Elemente für ein schwarzes Schlafzimmer?

Um deine schwarze oder dunkelgraue Wand in Szene zu setzen, eigenen sich schwarz-weiße Wandbilder und Dekoelemente. Es bietet sich sehr schön an mit vielen Textilien zu arbeiten die flauschig weich und etwas dicker sind um mehr Wohnlichkeit zu erzeugen.

Schwarze Deko Elemente und dunkle Bettbezüge:

Deko für dunkle Schlafzimmer

Die dunkle Bettwäsche in Schwarz und mit schwarzen Mustern sind extrem beliebte Varianten und absolute Top-Seller. Auch Samtkissen mit einfachem Schwarz sowie mit schwarz-weiß Mustern sind sehr gefragt und stilvoll in jedem Schlafzimmer einsetzbar.

Wie kann man ein Schlafzimmer am besten in Schwarz einrichten?

Ein Schlafzimmer in dunklen schwarzen Farben einzurichten macht den Raum gemütlich und beruhigend. Wichtig ist hierbei, eine schöne Kombination aus Kontrasten zu wählen und nicht auf ein 100 prozentiges schwarz zu setzen. Besser sind schwarze und graue Abstufungen und starke Gegenspieler wie zum Beispiel Weißtöne oder Goldtöne.

Hierfür können Möbelstücke aus den verschiedensten Stilrichtungen kombiniert werden, wie zum Beispiel Holzelemente aus dem Landhausstil. Wichtig ist, dass man hier nicht zu clean wird, sondern wohnliche Bausteine einsetzt, damit die nötige Wärme und Gemütlichkeit im Raum einsetzt.

Wenn du verschiedene Möbel kaufst, achte darauf, dass die schwarz, grau und Weißtöne zueinander passen, damit es nicht zu wild wird. Versuche zum Beispiel 2 dunkle Töne einzusetzen, welche du komplett durchziehst und verwende eine Kontrastfarbe wie Weiß, Gold oder auch Pflanzengrün. Dadurch kommst du auf drei Farben und bleibst schön einheitlich. Wer sehr stilsicher ist, kann auch weitere Farben hinzufügen und noch mehr kombinieren.

Mit diesen Möbeln kannst du ein schwarzes Schlafzimmer einrichten:

Mit dem Möbelbeispiel und Dekoelementen aus unseren Beispielen kannst du dir ideal ein Set erstellen, um das perfekte schwarze Schlafzimmer einzurichten.
Tipps für dunkle Schlafzimmer

  • Die Grundlage bilden dunkle Wände in Schwarz- und Grautönen.
  • Textilien, die sich in Schwarz, grau und weiß abwechseln: Hierzu zählen Bettlaken, Bettdecken, Kissenbezüge, Dekokissen, Überwürfe, Wandteppiche und Gardinen. Weiterhin sind Teppiche in Schwarz, weiß oder Mustern ein echter Hingucker.
  • Lampen können in schwarzem Metall oder in knalligem weiß ergänzt werden.
  • Wandbilder in den gleichen Farbtönen erschaffen einen großartigen Raumeindruck.
  • Deko-Elemente in Schwarz und Weiß, wie zum Beispiel Bücher, weiße oder schwarze Makramees oder Metall-Elemente passen gut in dunkle Schlafzimmer.
  • Dunkelbraunes Holz für Kommoden, Bänke oder Stühle können ein schwarzes Schlafzimmer aufwerten und rustikaler machen.

Wie wirkt ein dunkles Schlafzimmer?

Während viele Menschen denken ein dunkles Schlafzimmer könnte depressiv und negativ wirken, ist die tatsächliche Ausprägung ganz anders. Wer ein Schlafzimmer dunkel streicht, erreicht schnell einen unglaublich hochwertigen und luxuriösen Rückzugsort, der intensiv und vorteilhaft ist.

Die meisten denken, dunkle Räume würden einfach nur klein wirken, aber hier kommt es ganz klar auf die Umsetzung an.

Es können sowohl große als auch kleine Schlafzimmer in dunklen Farben gestrichen werden, hier kommt es auf die Kreativität an und mit welchen Möbelstücken man arbeitet. Auch kleine Räume können sehr schön in dunklen Farben erstrahlen und der Wohnung einen stärkeren Charakter geben.

Um einen dunklen Schlafraum richtig wirken zulassen und punktuell aufzuhellen verwendet man am besten weiße Textilien wie Teppiche und Bettdecken. Auch Wandbilder, Deko und die Möbel im Schlafzimmer sollten ein starkes Zusammenspiel bilden. Dunkle Schlafzimmer sind total im Trend und der Raum ist durch die intensiven Farben viel edler und visuell stärker!

Die Wirkung und Werte eines dunklen Schlafzimmers sind Eleganz, Stil, bei Männern urige Männlichkeit, edler Stolz, Hochwertigkeit, Luxus, Mut, Stilsicherheit, Selbstvertrauen und Wertigkeit.
Wer sich traut, ein Schlafzimmer dunkel einzurichten wird viele Komplimente bekommen und durch die richtigen Einrichtungsmöbel entsteht ein schöner Raum, der alles andere als negativ wirkt, sondern beruhigend und angenehm.

Tipp: Dunkle Farben sind zum Schlafen natürlich perfekt, denn umso dunkler wir schlafen, desto besser und erholter schlafen wir.

Worauf solltest du achten, wenn du ein Schlafzimmer schwarz einrichtest?

Dunkle Wände im Schlafzimmer

  • Wenn du dir nicht ganz sicher bist, geh vorab am besten einmal in einen gleichgroßen Raum wie dein Schlafzimmer, welches bereits dunkel gestrichen ist und schaue wie es auf dich wirkt. Bei Ikea zum Beispiel gibt es fast immer 1-2 dunkel eingerichtete Raumbeispiele. Diese wirken immer stark und man kann einen guten ersten Eindruck gewinnen.
  • Streiche die Wände nicht in Vollschwarz, sondern in schwarz-grauen Abstufungen. Du könntest auch mit einer Wand anfangen und den Rest erstmal so lassen wie er ist.
  • Mache dir klar, dass das Gesamtwerk wirken muss: Nicht die schwarze Wand allein macht ein dunkles Schlafzimmer aus: Die dunkle Wand selbst, könnte bedrohlich wirken, kombinierst du sie aber mit den richtigen Dekoelementen, wirkt sie so großartig wie kein helles Schlafzimmer sein könnte! Durch große freie Flächen und einzelne starke Wohnelemente, große Spiegel, viele kleinen Lampen und Pflanzen kannst du dem dunklen Look den richtigen Ausdruck verleihen.
  • Richte dein Schlafzimmer mit verschiedenen Schwarztönen ein, bleib aber bei wenigen Farben und kreiere einen kleinen “Farbverlauf” von Schwarz zu Weiß.
  • Vor dunkle Wände sollten unbedingt helle Akzente, wie zum Beispiel helle Vasen in Beige oder cremigen Weißtönen. Auch helle Wolldecken und Teppiche wirken stark und natürlich schwarz-weiße Wandbilder.
  • Zu einem Schlafzimmer passen schwarz-weiße Teppiche mit Mustern in verschiedenen Formen. Gut passen geometrische kantige Muster.

Sollte man seine Schlafzimmerwände schwarz streichen?

Vorteile und alles was für eine schwarze Schlafzimmerwand spricht:

  • Schwarze bzw. dunkle Schlafzimmer sind total im Trend und modern. Wer den Mut hat, sollte sich nicht aufhalten lassen.
  • Dunkle Wände ziehen Aufmerksamkeit auf sich und sind besonders schön einzusetzen, wenn du stilvolles und hochwertiges Design magst. Elemente wie Metall, schwarz-weiße Wandbilder oder auch goldene Elemente werden durch die schwarze Wand selbst nochmal stark aufgewertet.
  • Wenn du dein Schlafzimmer schwarz streichen möchtest, überlege einfach, ob es zu dem Raum passt: Natürlich funktioniert die schwarze Wandfarbe in großen Räumen besser als in kleinen, aber der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch kleine Räume können mit luftigen Möbeln und schönen Textilien total angenehm sein ohne klein zu wirken.

Nachteile und alles was gegen eine schwarze Schlafzimmerwand spricht:

  • Dunkle Zimmerwände im Schlafzimmer sind etwas für ordentliche Personen, wenn du im Schlafzimmer oft Chaos hast, würde der Raum sehr eng und gedrungen wirken.
  • Ein schwarzes Schlafzimmer benötigt ein gewisses Einrichtungstalent, wenn du im Einrichten nicht so gut bist, wähle lieber eine helle Wand.
  • Wenn du dir nicht sicher bist, ist eine schwarze Wand erst einmal wieder schwer wegzubekommen und muss eventuell mehrmals übergestrichen werden.

Wie streicht man ein Schlafzimmer am besten Schwarz?

  • Verwende am besten kein Vollschwarz, sondern eine schwarz-graue Abstufung, damit es nicht zu erschlagend wirkt.
  • Schwarz eignet sich besonders gut in Räumen die länglich, also nicht quadratisch sind. Man sollte man besten die lange Seite streichen, da der Raum dadurch mehr Tiefe bekommt und sogar größer wirkt.
  • Wenn du die Wände schwarz streichst, lasse die Decke immer weiß, da der Raum sonst kleiner wirkt und sehr erdrückend. Der Unterschied von Wänden und Decken schwindet dann und man weiß nicht, wo ein Element anfängt und wo es aufhört.
  • Die schwarze Farbe sollte beim Streichen in vertikalen gleichmäßigen Bahnen gestrichen werden. Falls die Farbe nach dem ersten Streichen noch nicht die volle Farbe hat, sollte man noch ein zweites Mal streichen.
  • Du kannst im Schlafzimmer auch einzelne Wände Schwarz streichen und die übrigen Weiß lassen. Du kannst entweder 1,2,3 oder alle 4 Wände streichen, je nach Intensität und Ziel der stilistischen Einrichtung. Die schwarzen Wände sollten aber nebeneinanderliegen und nicht abgewechselt werden.
  • Auch hervorragend eignet sich ein kastiger Wand an allen Seiten. Hierfür klebe einfach alle Seiten einer Wand mit Kreppband ab und streiche dann die Wand schwarz. Wenn du das Kreppband abziehst, hast du nun eine geradlinige weiße Kante. Durch diese Technik wirken die Wände größer und die Decken höher.

Mit welchen Farben kann man ein schwarzes Schlafzimmer gut kombinieren?

Ein schwarzes Schlafzimmer ist gut kombinierbar mit den Farben Grau, Weiß und Gold aber auch Dunkelgrün, Dunkelrot oder Rosa sind Farben die passen können. Hierbei gilt es einen optisch ansprechenden Kontrast zu erzeugen, und durch viele Elemente der gleichen Farbtöne eine stilvolle Atmosphäre zu erschaffen.

Schwarz Weisse TeppicheDunkle Wandfarbe ist ideal um sie mit weiteren Farbpartnern zu kombinieren und durch die Möbel und Deko ein stark visuelles Schlafzimmer zu erschaffen. Weiterhin kannst du bei den Materialien viel auf Hochglanz Elemente und Metallrahmen setzen, rustikales hochwertiges Holz in unförmigen Stücken, Marmor und ansonsten schön viele Textilien und Teppiche.

Unabhängig von der Farbkombination, kannst du in der Regel immer zusätzlich auf Schlafzimmerpflanzen setzen, in diesem Artikel habe ich die passendsten Pflanzen für dein Schlafzimmer aufgelistet.

1. Schlafzimmer mit schwarzen und weißen Farben kombinieren:

Als beste Farbkombination für ein schwarzes bzw. dunkles Schlafzimmer bietet sich natürlich der starke Kontrast der weißen Farbe an. Mit Schwarz und Weiß können starke Gegenspieler eingesetzt werden, die die gegenteilige Farbe schön in Szene setzen.

Wenn man auf Schwarz und Weiß setzt, wirkt es natürlich erst einmal sehr modern aber dennoch kalt und unwohnlich, daher sollte man diese Farbkombination etwas durchbrechen und ein paar Abstufungen des Farbverlaufs, wie zum Beispiel dunkelgrau und hellgrau Töne verwendet.

Außerdem kann ein schwarz-weißes Schlafzimmer durch besonders viele weiche und flauschige Textilien wie Felle und Teppiche wieder wohnlicher und gemütlicher gemacht werden. Der Raum sollte bei einer solch geradlinigen Farbgestaltung möglichst viel Persönlichkeit kriegen, was zum Beispiel auch durch auffällige Möbel-Unikate erreicht werden kann.

Tipp: Schwarz-weiße Wandmuster sind total im Trend und machen extrem viel her. Kombinieren kannst du diese Farbmuster mit geometrischen Formen am besten mit hellen einfarbigen Bettwäschen und großen Decken regulieren. Auch Holzmöbel machen sich gut in einem Schwarz-Weiß-Layout des Schlafzimmers, sowie auch dunkle Lackmöbel und Hochglanzelemente.

2. Schlafzimmer mit schwarzen und goldenen Farben kombinieren:

Schlafzimmer Schwarz GoldBesonders gut sehen Schlafzimmer aus in denen man die Farben Schwarz und Gold kombiniert. Vor einer schwarz gestrichenen Wand machen sich goldene Deko und Wohnelemente wie Lampen extrem gut und der Raum wirkt luxuriös und hochwertig.

Beide Farben, sowohl Schwarz als auch Gold sind wertige Farben und in Kombination wird purer Luxus ausgestrahlt. Wer es gerne luxuriös mag, kann mit dieser Farbkombination großartige Ergebnisse erzielen.

Besonders luxuriös sind schwarze Wandmuster mit Einlassungen oder Aufdrucken die mit goldenen Elemente davor wie der Spiegel auf dem Bild präsentiert werden können.

Schwarz-goldene Schlafzimmer können natürlich sehr männlich wirken und falls ihr als Paar ein solches Schlafzimmer plant, überlegt ob ihr nur auf Gold setzen wollt, oder mit weiteren weißen Elementen mehr Weiblichkeit hineinbringt.

In unserer Auswahl oben kannst du aus großartigen goldenen Dekoelementen für dein schwarzes Schlafzimmer wählen. Hier eignen sich sehr schön goldene Metallelemente, große Lampen oder auch goldene Wandbilder.

3. Schlafzimmer in Schwarz und Grün mit vielen Pflanzen einrichten:

Ein Schlafzimmer in schwarz-grün einzurichten ist sehr selten, aber kann sehr hochwertig und edel aussehen. Durch viele Pflanzen kann man ein schönes Zusammenspiel erschaffen aus schwarzen, grauen und grünen Tönen. Hier passen sogar noch dunkle Holzelemente und auch Goldelemente hinein.
Die verschiedensten Pflanzenarten können kombiniert werden, besonders gut machen sich große Blattpflanzen.
Schlafzimmer Schwarz Grün

4. Schlafzimmer in Schwarz und Rosa einrichten:

Schlafzimmer schwarz und rosa kombinieren
Auch Schwarz und Rosa sind Farbtöne, die in einem Schlafzimmer zusammen eingesetzt werden können. Der Stil ist hierbei ganz klar weiblich und besonders geeignet für starke Persönlichkeiten die die Kombination von Schwarz und Rosa einfach lieben. Hierdurch entsteht Romantik und Glamour, welche nur durch diese spezielle Farbwahl so zur Geltung kommen.

Dies könnte dich auch interessieren: